Ein schöner Erfolg

Die Schafschur war ein spontan entstandener Programmpunkt und - obwohl vorher gar nicht angekündigt - eindeutig ein Renner.
Die Schafschur war ein spontan entstandener Programmpunkt und - obwohl vorher gar nicht angekündigt - eindeutig ein Renner.

Nachdem es in den Stunden vor Mittag erst langsam anlief, fürchteten wir schon, wir würden am Sonntag unter uns bleiben. Dann aber kamen die Leute, und zwar mehr, als wir uns vorgestellt hatten: Man kann es nicht anders sagen: Der "Tag des dörflichen Handwerks" war ein voller Erfolg. Diese Rückmeldung bekamen wir von allen Beteiligten. Wir Vereinsmitglieder staunten nicht schlecht über den Andrang, der zuweilen am Kuchenbüffet im Dorfgemeinschaftshaus herrschte. Die Kuchen, die viele fleißige Hände gebacken und uns gespendet hatten, war auch superlecker. Schade, dass wir bei all der Hektik kein Foto davon machen konnten. Und auch sonst war überall im Dorf eine Menge los. Erlenbach konnte so richtig mit seinen Pfunden wuchern. Nach dieser guten Erfahrung stellt sich die Frage: Soll die Veranstaltung widerholt werden? Wenn ja, in welchem Rhythmus - jedes Jahr, alle zwei Jahre? Sollte man sie ausbauen - und wie? Kommentare und Ideen dazu sind durchaus erwünscht.

Waltraud Itschner

0 Kommentare